503428-platinum-coin-edelmetalle.eu_

Platinmünzen

Platinbarren & Platinmünen günstig kaufen/verkaufen: Koala & Noble

Platinmünzen sind eine Rarität –es gibt deutlich weniger von ihnen als es Goldmünzen oder Silbermünzen gibt. Dennoch werden Platinmünzen von Staaten bzw. Notenbanken geprägt. Einige wichtige Münzen sollen deshalb nachfolgend kurz vorgestellt werden.

Einige wichtige bekannte Platinmünzen im Überblick

Koala (Australien)

Der Koala wurde als Platinmünze erstmalig im Jahr 1988 geprägt. Damals wurden 12.000 Münzen mit einem Platingehalt von 1/20 Feinunze aufgelegt. Heute existieren Münzen in 8 verschiedenen Größen. Die größte Koala-Platinmünze enthält ein Kg Platin. In dieser Größe ist die Münze eine echte Rarität: Ursprünglich sollten 50 Stück produziert werden – bislang wurde diese Stückzahl nicht erreicht.

Koala – das Wichtigste im Überblick

  • Feinheit: 999,5/1000
  • Nennwert: Von 5A$ bis 3.000 A$
  • Stückelung: Von 1/20 Feinunze bis 1 Kg
  • Motiv: Koala und Queen Elizabeth

Noble (Isle of Man)

Die Platinmünze Noble wurde in den 1980er Jahren geprägt. Sie zeigt auf einer Seite ein Wikingerschiff und auf der anderen Seite das Portrait von Queen Elizabeth. Die Münze existiert in verschiedenen Größen. Erhältlich ist sie mit einem Platingehalt von 1/20 Feinunze bis hin zu 10 Feinunzen. Sie gilt als die erste Platin-Anlagemünze der Welt. Sie ist in Großbritannien und auf der Isle of Man ein anerkanntes gesetzliches Zahlungsmittel. Aufgrund der gerungen Stückzahlen hat die Münze heute Seltenheitswert.

  • Feinheit: 999,5/1000
  • Nennwert: 1/20 bis 10 Noble
  • Stückelung: 1/20 bis 10 Noble
  • Motiv: Wikinger-Schiff und Queen Elizabeth

Foto von sirqitous