News

Zu teuer: 10 Euro Silbermünzen vor dem Aus


Die bei deutschen Sammlern beliebten 10 Euro Silbermünzen gibt es bald nicht mehr. Medienberichten zufolge will die Bundesregierung den Verkauf neuer Münzen zum Ende des Jahres einstellen. Bereits zum letzten Jahreswechsel war der Silbergehalt deutlich reduziert worden. Der hohe Silberpreis hat dazu geführt, dass der Materialwert den Nennwert übersteigt.

Der Silbermarkt brummt weiter. Am Freitag legte der Kurs für eine Feinunze um knapp ein halbes Prozent auf 37,81 Dollar zu. Das bestätigt die Fortsetzung des Aufwärtstrends, auch wenn die Dynamik mit einem Wochenplus von rund 1,7 Prozent überschaubar ist. Die in diesem Jahr ausgegebenen Münzen enthalten nur noch 10,0 statt 16,5 Gramm Silber. Das Silber in den Münzen ist zum gegenwärtigen Kurs in Euro gerechnet damit noch rund 8,50 Euro wert.

Am Goldmarkt ist die von Anlegern erwartete Entscheidung nicht gefallen: Der Kurs konnte den Widerstand bei letzten Allzeithoch weder nachhaltig überwinden noch scheiterte er daran. Sollte ein neues Hoch markiert werden, wäre dies ein starkes Indiz für eine Fortsetzung des Aufwärtstrends. Zuletzt konnte der Goldpreis allerdings weder von der Entwicklung in Libyen noch von der Katastrophe in Japan profitieren. Eine Feinunze des gelben Edelmetalles notierte am Freitagabend bei 1428 US-Dollar und damit leicht schwächer als am Vortag.

Um fast 4 Prozent konnte in dieser Woche der Palladium-Preis zulegen. Eine Feinunze kostete am Freitagabend knapp 775 Dollar. Zum Wochenauftakt waren noch rund 746 Dollar bezahlt worden. Der Markt hat nun die Hälfte der Abwärtsbewegung von 850 auf 700 Dollar wieder korrigiert. In den kommenden Woche wird sich entscheiden, ob der Aufwärtsimpuls nur eine Korrektur oder eine Rückkehr in Richtung der alten Trends ist.

Der Platinpreis legte in dieser Woche leicht um rund 20 Dollar zu. Eine Feinunze kostete am späten Freitagabend 1765 Dollar. Im Bereich unterhalb von 1800 Dollar befindet sich ein signifikanter Widerstand. Es handelt sich um den unteren Rand einer Trading Range, deren oberes Ende im Bereich von 1850 Dollar einen weiteren Widerstand bildet.



Hinterlass einen Kommentar